Ausschreibung

Die in der Sektion Läufe gelisteten Wettkämpfe richten den Deutschen Feuerwehrlaufcup 2018 als Serienwertung aus. An der Cupwertung nehmen alle Feuerwehrangehörigen und deren Lebensgefährten teil, die mindestens drei der vier Läufe absolviert haben. Die Serienwertung erfolgt aus Gründen der Vergleichbarkeit der einzelnen Wettkämpfe durch die Umrechnung der Zeiten in Punkte nach folgender Formel:

Steckenrekord : gelaufene Zeit * 1000 = erhaltene Punktzahl

Die erhaltenen Punkte werden auf ganze Zahlen gerundet.

Bei Läufern/Läuferinnen, die an allen Veranstaltungen teilgenommen haben, werden die drei besten Ergebnisse gewertet. Bei Punktgleichheit gewinnt die Mehrheit der höchsten Einzelpunkte. Für die Alterklasseneinteilung ist das im Jahr 2018 vollendete Lebensjahr maßgeblich.

Wertung und Preise

Die Wertung erfolgt in den folgenden Altersklassen:

WJ Weibliche Jugend
WH Weibliche Hauptklasse
WM Weibliche Masterklasse
MJ Männliche Jugend
MHK Männliche Hauptklasse
M30 Männliche Klasse AK30
M40 Männliche Klasse AK40
M50 Männliche Klasse AK50
M60+ Männliche Klasse 60+

Preise werden in den folgenden Kategorien/die folgenden Leistungen verliehen:

  • Pokkale und Startgeldbefreiung in 2019 für die Alterklassensieger
  • Sachpreise für die ersten drei ALterklassenplätze
  • Urkunden für die ersten sechs Alterklassenplätze
  • Pokale für jeweils schnellste Freiwillige, Werk- und Berufsfeuerwehr

Ein besonderer Sachpreis wird an die Feuerwehr verliehen, die die meisten Finisher aufweist. Die Mindestfinischerzahl beträgt drei Teilnehmer bei drei Rennen, also jeweils eine Mannschaft im Ziel. Bei Gleichstand entscheidet die weiteste vom Heimatstandort zurückgelegte Anreise. Die Mannschaften der vier Veranstalter sind von der Wertung des Mananschaftspreises ausgeschlossen.

Die Siegerehrung erfolgt nach dem letzten Lauf des Jahres in Dortmund im Anschluss an die Siegerehrung für den Dortmunder Feuerwehrlauf und unter Beteiligung der Verantwortlichen aus Mörfelden-Walldorf, Dietzenbach und Brodenbach.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt auf dieser Website in der Sektion Anmeldung

Startgelder

Die Startgelder sind auf die Konten des jeweiligen Veranstalters zu überweisen. Genaue Informationen zu den Konten werden nach der Anmeldung mit einer Bestätigungsmail zugesandt oder können auf der Website des jewiligen Veranstaltungen eingesehen werden.

Weiter Informationen zu den einzelnen Läufen gibt es in der Sektion Läufe oder auf den Internetseiten der entsprechenden Veranstaltung.